Unverbindliche Übung Fußball

jeden Dienstag in der 8. und 9. Stunde.

Je nach Wetterlage auf dem Bundesspielplatz WIENERBERG oder in der Halle im CLUB DANUBE OTTAKRING. Die Teilnehmer kommen hauptsächlich aus den ersten Klassen sowohl HAK als auch HAS, die Lehrveranstaltung ist aber grundsätzlich für Schüler/Schülerinnen aller Jahrgänge offen.
Was Wettkämpfe betrifft, steht die Oberstufen-Schülerliga im Mittelpunkt, es gibt aber noch zusätzlich verschiedene Turniere und Freundschaftsspiele.

 

Hallenfußball

VBSAkademiestrasse

Das 38. internationale Hallenfußball-Turnier der BHAK10 fand heuer am 16. Und 17.12.2014 in der Wiener Stadthalle statt. Am 1. Turniertag spielte die HAK/HAS I gegen das Schulzentrum Ungargasse, die BHAK 13, die VBS-Schönborngasse und die VBS-Floridsdorf. Nach der Papierform handelte es sich um durchwegs schlagbare Gegner, der für den Aufstieg notwendige 4. Gruppenplatz war somit das absolute Mindestziel.

Nach Siegen gegen die VBS-Floridsdorf und die BHAK 13 konnte sogar der 3. Platz erreicht werden, was allerdings zur Folge hatte, dass am Mittwoch unser erstes Spiel bereits um 7Uhr12 angepfiffen wurde. Trotz der frühen Morgenstunde erkämpfte unser Team gegen Opava (Tschechien) ein 0:0. Danach unterlagen wir dem späteren Finalisten und Turnierzweiten, der BHAK 12, knapp mit 0:1, bevor gegen die BHAK11 mit einem 1:0 – Sieg der 2. Gruppenplatz sichergestellt werden konnte.

Dieser bedeutete, dass es von nun an um die Plätze 5 – 8 ging. Gegen das quirlige und technisch sehr versierte Team des BFI hatten wir leider keine Chance und verloren glatt 0:3. Aber im Spiel um Platz 7 konnten sich unsere Burschen noch einmal steigern. In einem Krimi gegen das Sacre Coeur ging es nach einem 0:0 am Ende der regulären Spielzeit in mehrere Verlängerungen. Schließlich konnte im Spiel 2 gegen 2 der erlösende Treffer erzielt werden. Der damit erkämpfte 7. Platz stellt einen beachtenswerten Erfolg unserer Kicker dar – wir GRATULIEREN !

 

Damen-Fußball

Fußball2

Am 11. Dezember 2013 nahmen die Fußballerinnen unserer Schule zum wiederholten Male beim Hallenturnier in der Wiener Stadthalle teil. Obwohl wir leider bei der Auslosung Pech hatten und eindeutig die schwierigere Gruppe zugeteilt bekamen (beide Finalisten kamen aus unserer Gruppe), konnten die Mädchen die beste Platzierung seit Beginn der Teilnahme an diesem Turnier erreichen!

Das Team startete mit einem Sieg gegen die BHAK 10 und die VBS Augarten ins Turnier, wodurch der Optimismus geschürt wurde und die Hoffnung aufkeimte ins Semifinale zu kommen. Leider kamen dann erst die Spiele gegen die wirklich starken Vereinsspielerinnen der BHAK 22 und der BHAK 11. Mit einem Schlag war die Hoffnung weg und wir mussten der Realität ins Auge blicken, dass wir nur mehr um die Plätze 5-10 weiter spielen können. Diese Aufgabe lösten die Mädchen allerdings souverän, sie verloren kein einziges Spiel mehr und platzierten sich klar auf dem 5. Platz.

Zusätzlich zu dieser tollen Leistung wurde Petra Stanislavska aus der 3DK wie schon letztes Jahr Torschützenkönigin, mit großem Abstand zu allen anderen Stürmerinnen. Bemerkenswert war auch das technische Können von Herzliche Gratulation!

Mit Stolz erfüllte die Mädchen die Tatsache, dass sie alle anderen VBS Damen-Teams schlagen konnten und damit beim Sportfest als Favoritinnen ins Turnier gehen werden.

Team: Valentina Kumer, Valerie Lorenz (beide 1AK), Sabrina Heitzer, Andrea Zivadinovic (beide 1DK), Tamara Raubik (3DSN), Petra Stanislavska (3DK), Nevena Simonovic (1VKB)Merken

Merken