Religionsprojekt der 4BK

Martin, einem Wachkomapatienten aus Wien galt das Interesse der Religionsgruppe der 4bk. Um ihm eine notwendige Therapie zu ermöglichen organisierte die Gruppe eine Charity-Gala mit Unterstützung des Mundmalers Paulus Ploier. Er gab uns einen Einblick in die Mundmalerei und in die Welt eines durch Unfall gezeichneten Menschen. Diese emotional geführte Veranstaltung bewirkte, dass eine ansehnliche Summe zustande kam. Mit dieser finanziellen Hilfe schafften wir es tatsächlich eine Therapie für Martin möglich zu machen. Es war für uns ein gutes Gefühl Martin geholfen zu haben.