UNVERBINDLICHE ÜBUNG BASKETBALL

Diese zweistündige Übungsmöglichkeit wird von den Schülerinnen und Schülern gern besucht. Das Angebot steht allen Schülern unseres Standortes zur Verfügung. Auch aus dem BAK und Kolleg, die bekanntermaßen keinen Sportunterricht in ihrem Ausbildungsplan haben.

Anfänger sind herzlich willkommen! In erster Linie steht die Verbesserung des Eigenkönnens im Vordergrund. Für die Talentiertesten gibt es den Anreiz, sich innerhalb der Schulmannschaft für die Teilnahme an den Wr. Schülermeisterschaften zu qualifizieren.


Beim Trainingsspiel gegen das BFI am 09.10.14 traten wir stark ersatzgeschwächt mit nur 5 Spielern an und trotzdem gelang uns der  1. Sieg seit 5 Jahren gegen unseren Dauertrainingspartner. Zwar nur mit +3 Punkten (59 : 56), aber da wir keinen Wechsel vornehmen konnten, war das Resultat außergewöhnlich. Waren die anderen schwächer oder wir wirklich so stark?

Die Antwort ergab sich bei der 1. Runde der Wr. Schülermeisterschaften am 11.11.14. Zufällig waren wir wieder  in die Gruppe mit dem  Vorjahresgegner de la Salle aus Strebersdorf  gelost worden. Im Vorjahr verloren wir noch mit -9 Punkten. Heuer siegten wir mit +43 Punkten (65 : 24)! Im 2. Spiel gegen das AISV Nordbahnanlage gelang uns mit + 81 Punkten (98 : 17) der höchste Sieg überhaupt, womit wir den ersten „Hunderter“ der Schulgeschichte knapp verfehlten. Erfreulich auch, dass sich alle 10 Spieler in der Scorerliste verewigen konnten.

Im Folgenden die Namen und die erzielten Punkte:

Alonzo Jerome 10, Bohac Nico 32, Demic Mirza 10, Feliciano Godfrey 5, Flandorfer Julian 12, Grigoriev Filipp 9, Krivic Alen 21, Mabombo Ngweyi Enoch 10, Pavlovic Veljko 30, Tolo Nikolas 18