Jetzt anmelden

Blogwall

Aktuell May 2022

Ab zum Hafen Wien

Am 19. April 2022 haben wir Schüler*innen der VBS Akademiestraße, die Logistik als Schwerpunkt oder als Freifach haben, eine Bus-Führung durch die Häfen Freudenau und Albern gemacht. Herr Dr. Martin Posset vom thinkport Vienna hat sich die Zeit genommen, um uns viele interessante Details zu erklären.

Wien ist sehr import-lastig – aus diesem Grund hat der Hafen Wien einen Überschuss an leeren Containern. Unsere Häfen sind aber nicht nur Häfen der Logistik, sondern auch Häfen der Innovation. Jeder LKW wird mit Kameras aufgenommen, um Beweise im Fall einer Schadensmeldung zu sammeln. Weil das Land in Wien sehr teuer ist, muss man neue Methoden entwickeln, um den Umschlag der Waren so schnell wie möglich zu erledigen. Der Hafen Freudenau besitzt seine eigene Feuerwehr und einen eigenen Eisbrecher. Auch große Lagerhallen wurden im Hafen besichtigt, zum Beispiel ein Salzlager mit einer Kapazität von 42.000 Tonnen – das Straßensalz für ganz Wien! Wir haben festgestellt, dass das Leben ohne Logistik unvorstellbar ist.

Sergey Avanesov, 2 BL

Social.

Werde teil unserer Social Communities!