Statistik Austria am 23. November 2015

statistik_austriaAm 23. November 2015 besuchten die Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsschwerpunktes Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing (4. Jahrgang) die Statistik Austria. Der Vortrag fokussierte sich über die Durchführung von Statistiken anhand des Beispiels der Kindergartenstatistik in Österreich. Wir überlegten welche Informationen welche Stakeholder benötigen und wie diese erhoben werden können. Der Prozess einer Statistik, beginnt mit der Versendung von Formularen. Wenn die Fragebögen nicht retourniert werden, kann das Statistische Zentralamt auch Verwaltungsstrafen verhängen.

Herr Heiler brachte uns die Themen Unfälle in Österreich und die Entwicklung der Bevölkerung bis zum Jahr 2050 näher.

Nach der Pause erklärte Herr Heiler das Zustandekommen einer Volkszählung in der Vergangenheit die sehr personal- und zeitaufwendig war, sowie die aktuelle Methode der Registerzählung. In einem Pressespiegel zeigte er wie Journalisten die Aussendungen und Informationen der Statistik Austria verarbeiten.

Neben dem neuen Wissen aus dem Vortrag durften wir auch ein Heft mit aktuellen Statistiken und den link zur homepage nach Hause mitnehmen. So sind wir gerüstet, um im nächsten Jahr desk research zu betreiben und unsere Diplomarbeiten gut vorzubereiten.