Zuckerfabrik Agrana

20151126_145346Am 26.11.2015 besuchte der 1BAKA im Rahmen einer Exkursion gemeinsam mit unserem BWVG- Lehrer Prof. Spielauer und unserem Chemie-Lehrer Prof. Reisinger die Zuckerfabrik der AGRANA in Tulln.

Zur Vorbereitung hatten wir uns in Chemie mit der Zuckerherstellung vertraut gemacht.

Die Zuckerfabrik gewährte uns einen Einblick in die gesamte Fabrik, vom Abladen der Zuckerrüben der LKWs über die Verarbeitung der Zuckerrübe, der Bildung der Zuckerkristalle in den Wärmetanks bis hin zur Verpackung des fertigen Kristall- und Staubzuckers, der anschließend nach ganz Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei geliefert wird.

AGRANA ist der einzige Zuckerfabrikant in Österreich mit einer eigenen Verpackungsstation, sie verpackt jeden Zucker der bei uns zuhause steht oder uns zu einem Kaffee gereicht wird.

Wir durften nicht nur die zerkleinerten Zuckerrübenschnitzel, die am Laufband auf dem Weg zu ihrer Verarbeitung waren verkosten, sondern auch die braune Zuckermasse die in den Wärmetanks Kristalle bildet durch ein Mikroskop beobachten und anschließend davon naschen.

Bewundern
swert ist die harte Arbeit die hinter einer Zuckerpackung steckt, die Kampagne der Zuckergewinnung beläuft sich von Anfang September bis Ende Jänner, in dieser Zeit stehen die Maschinen keine Sekunde still, sie laufen im Dauereinsatz ansonsten würde die Zuckermasse fest werden und man würde sie nur durch herausstemmen aus den Tanks bekommen.

Bei der Verabschiedung wartete auf jeden von uns eine Zuckerpackung, mit der wir zuhause Leckeres zaubern werden.

Michelle Santin, 1BAKA, Professor Mag.
Spielauer