Sommerkulturreise nach Prag

image1Die 4DK beschloss als abschließenden Höhepunkt des Schuljahres 2014/15 eine Reise nach Prag zu veranstalten. Die Reise begann am frühen Vormittag am neuen Wiener Hauptbahnhof und die Zugfahrt nach Prag dauerte in etwa 4 Stunden. In Prag checkten wir in einem Hostel voll mit Jugendlichen aus aller Welt ein und besichtigten gleich darauf Teile der Prager Altstadt sowie den Wenzelsplatz und die Karlsbrücke.

Am ersten Abend wurde traditionell im U Fleku gegessen.

Der zweite Tag begann mit einerimage2 Zugfahrt nach Pilsen, wo wir die historischen Brauereikeller sowie das Brauereimuseum besichtigten und das lokale Bier verkosten durften.

Nach einem Spaziergang durch Pilsen – der EU-Kulturhauptstadt 2015 – fuhren wir zurück nach Prag, wo wir die Prager Burg besichtigten und eine Schiffsfahrt auf der Moldau unternahmen. Zum Abschluss der abwechslungsreichen Reise begaben wir uns am 4. Tag per Standseilbahn auf den Hügel Petřín, von wo man einen herrlichen Panoramablick über Prag hatte.

Damit war unser Aufenthalt in Prag beendet und wir fuhren nach vier erlebnisreichen Tagen zurück nach Wien.

Katharina Angerer & Stephan Mantuano

(Mag. Dorothea Knersch, Mag. Susanne Kuebler-Schlass)