Volleyball-Landesmeisterschaften der Schülerinnen

Volleyball1 Unser Schülerinnenteam verließ am 17.11.2014 sehr motiviert die Schule, um zu den Landesmeisterschaften zu fahren. Die Vorfreude war groß und viele junge Nachwuchsspielerinnen der ersten Jahrgänge waren das erste Mal dabei. Nach einem kurzen Aufwärmen und einer intensiven Beobachtung der gegnerischen Teams, begannen alle gleich mit vollem Einsatz zu spielen. Allerdings fehlte beim ersten Spiel Stefanie, eine Stütze des Teams, die sich in den letzten Jahren zu der Top-Spielerin der Schule entwickelt hatte. Sie war noch auf Lehrausgang und konnte erst später nachkommen. Eine zweite Spielerin des Abschlussjahrganges erkrankte, sodass das Team dann überwiegend aus neuen Schülerinnen bestand, die erst 6 Wochen miteinander spielen konnten. Eine verunsichernde Situation, in der aber deutlich wurde, dass die Mädchen nicht aufgeben wollten. Kampfgeist war da, es gab immer wieder sehr schöne Ballwechsel, immer wieder neue Konzentration auf die richtige Volleyballtechnik und tolle Servicebälle. Trotz alledem schafften sie es nicht gegen langjährige Gymnasiumteams, die entscheidenden Punkte zu gewinnen und verloren beide Spiele 2:0 in der Vorrunde gegen das GRg15, Diefenbachgasse und die Vienna International School. Falls dieses Volleyball-Team aber weiterhin so engagiert Volleyball trainiert, können wir nächstes Jahr sicher von Anfang an mithalten!

Team: Hayal Cetin, Nisanur Sahintürk (beide 1CK), Benal Fidan, Beyza Külüc, Cansu Külüc (alle 1DK), Stefanie Djurovska (5AK), Leila Cato (5DK), Bianca Bogdanovski (3BAKA)

Volleyball2