Statistik Austria

logo_statistikAm 16. Februar 2015 unternahmen wir einen Lehrausgang zur Statistik Austria. Sie befindet sich nahe der U-Bahn Station Gasometer.

Die Statistik Austria ist als einziges Institut weltweit keine Behörde. Sie ist in diesem Sinne eine selbstständige, nicht gewinnorientierte Bundesanstalt öffentlichen Rechts. Die Einnahmen der Institution bestehen hauptsächlich aus Kunden, die für die Beschaffung von Informationen und Auswertungen von Statistiken bezahlen. Die Aufgaben sind vor allem die Beschaffung und Selektion relevanter Daten, nicht jedoch deren Interpretation, diese obliegt den Lesern der Statistiken. 

Am Beispiel der Erstellung von Kindergarten-Statistiken wurde der Prozess zur Erstellung einer Statistik detailliert erläutert. Nach der Aussendung der Fragebögen muss in mehreren Mahnstufen die Einforderung vorgenommen werden. In manchen Fällen ist die Statistik Austria berechtigt, Verwaltungsstrafen zu verhängen, wenn die Statistiken nicht rechtzeitig rückgemeldet werden.

Die alle 10 Jahre stattfindenden Volkszählung wurde früher in einem mehrjährigen aufwendigen Auswertungsprozess aufbereitet. Die letzte Volkszählung erfolgte als Registerzählung, das heißt alle relevanten Daten wurden aus diversen Registern elektronisch zusammengefasst. Es war nicht mehr erforderlich, jeden Haushalt einzeln zu befragen und die Daten zu erfassen. Es läuft daher wesentlich schneller und kostengünstiger ab – immerhin nur mehr wenige 10.000 € anstatt ein paar Millionen und 6 Monate statt 4 Jahre Auswertungszeit.

Abschließend diskutierten wir kurz das Thema Außenhandel. Die Statistik gliedert sich in INTRA-Stat (EU) und EXTRA-Stat (alle anderen Länder). Die monatliche Meldung erfolgt durch die Unternehmen. In diesem Fall hat die Statistik Austria keine Sanktionsmöglichkeiten gegen säumige Unternehmen, sodass mittlerweile ein beträchtlicher Teil der Außenhandelsbewegungen geschätzt werden muss.

Es war ein sehr interessanter Lehrausgang bei dem wir auch erfahren haben, wo wir in Zukunft Daten rasch finden und für Projekte oder als Unternehmer auswerten können.