Fairversity 2014 oder „Mädchen sind super!“

Bei der Fairversity 2014 hatten Unternehmen im Wiener Rathaus die Möglichkeit, sich den SchülerInnen unserer Abschlussklassen als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Dass unterschiedliche Kulturen, Sprachen und Geschlechter als positive Ressource für das eigene Unternehmen gesehen werden stand dabei im Vordergrund. „Mädchen sind super“ war zum Beispiel das Motto beim Ausstellerstand des Vereins Sprungbrett, einer Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen. Auch beim VIP Business Speed Dating mit leitenden Angestellten aus dem Banken- und Versicherungssektor oder bei einem Workshop zum Thema „dress to success – das Outfit als Visistenkarte“ – war es möglich mit interessanten Menschen ins Gespräch zu kommen. „Mit einem der Chefs der Raiffeisen Bank hatte ich das beste Gespräch, es wurde sehr viel gelacht, aber es wurden auch viele Informationen ausgetauscht.“ So eine Schülerin der 3 CSN. Und als Tipp für das nächste Jahr: „Je besser vorbereitet man hinkommt, umso mehr hat man davon.“

Mag.a Maria Schmidt

k-3 ASN_3 BSN_3 CSN k-P1010002 k-Mädchen sind super