Marktforschung in der Praxis

Im Rahmen des BWPM Unterrichts in der 2AK bekamen die SchülerInnen die Aufgabe eine Kundenbefragung in der Innenstadt durchzuführen. Im Vorfeld wurde im Fach BWVG und BWPM die theoretischen Möglichkeiten  zum Thema Marktforschung besprochen. Ziel waren einige sogenannte „Flagshipstores“ von bekannten Marken, wie z.B.: Swarovski, Meindl am Graben, Adidas, Gucci, Zara, Peek Cloppenburgh, Humanic ….. Erhebungsgegenstand war die Zufriedenheit von Kunden mit den entsprechenden Marken und dem Verkaufsverhalten der mitarbeiter! Die Fragebögen wurden im Fach BWPM vorbereitet, am Freitag Nachmittag,17.5. um 13.00 Uhr gings los!

Mit sehr viel Begeisterung wurden Passanten höflichst angesprochen! Teilweise entpuppten sich diese auch als Touristen aus verschiedenen Ländern. Mit Englisch kein Problem! Vorgabe war in Zweierteams zumindest 10 Interviews pro Team zu führen. Diese Ziel haben alle Teams weit übertroffen! Ein absolutes Highlight war natürlich die Marketingmanagerin von Meindl die unbedingt die Umfrageergebnisse erfahren möchte, der amerikanische Tourist der vom Englisch der Schüler sehr begeistert war oder auch die israelische Touristengruppe die unbedingt auch ein gemeinsames Foto mit den Schülern machten!

Gratulation an die 2AK!

IMG_20130517_140154 IMG_20130517_141448