Rosenmontag für Mütter und Kinder

Das Faschingsfest im Mutter-Kind-Heim der Caritas Socialis wurde von Schülerinnen der r.-kath. Religionsgruppe der 1DK vorbereitet und erfolgreich durchgeführt. Es wurde dafür der Kontakt mit der Leiterin, Sr. Sieglinde Ruthner CS aufgenommen und eine Kennenlernstunde mit den Kindern organisiert. Plakate wurden erstellt und der Saal feierlich geschmückt. Die schwierigste Aufgabe war die Auswahl der passenden Spiele für Kinder im Kindergartenalter und die Verständigung mit ihnen, da viele erst seit kurzem in Österreich leben. Mit Unterstützung und Einbindung von weiteren Schülerinnen der Klasse ist das Fest eine sehr gelungene Faschingsfeier geworden.  Alle Kinder und Mütter hatten Spaß an den Spielen und der bunten Kostümierung. Die Leiterin des Heims sagte uns eine Woche danach: „Die Mütter und die Kinder sind alle begeistert und reden noch heute über das gelungene Faschingsfest.“ … und das Ganze organisiert von nur drei Schülerinnen der 1DK.

Veronika Gostek, Klara Pavlijic, Sophie Sögner