Berufsinformationstag 2012

Der Berufsinformationstag für die Abschlussklassen der Handelsakademie, der Handelsschule, des Business Akademielehrganges und des Kollegs am 15. Februar 2012 fand heuer besonders regen Zuspruch. Dieser war eine kleine Hausmesse kombiniert mit einigen Vorträgen. An den verschiedenen Informationsständen (AMS, Morawa, Ecovis Steuerberatung, Raiffeisen Wien und NÖ, SAE Institute, Allianz, Uniqa, Bundesheer, Polizei u.a.) und bei den Vorträgen (Fachhochschule, Österreichische Hochschülerschaft, Trenkwalder Personaldienste, Au- Pair4you) wurde eine Fülle von Informationen zu möglichen Berufs- und Weiterbildungswegen geboten.

Die Schülerinnen und Schüler nützten vor allem auch die Möglichkeit, im zwanglosen Gespräch mit den anwesenden Repräsentanten der teilnehmenden Unternehmen und Institutionen ihre individuellen Berufsziele zu besprechen und sich Ideen und Anregungen zu holen. Fast durchgehend belagert waren die erstmalig eingeladenen Vertreter von Polizei und Bundesheer. Auffallend viele Mädchen interessierten sich für diese Alternativen, die sie bisher noch gar nicht in ihre Überlegungen einbezogen hatten. Auf ganz besonderes Interesse stieß auch heuer wieder der angebotene Vortrag von Au-pair4you. Die Möglichkeit, sehr kostengünstig im Ausland eine Sprache zu erlernen, ein bisschen Taschengeld zu verdienen und sich nebenbei noch ein Jahr Überlegungszeit zu geben, welchen zukünftigen Berufsoder Bildungsweg man einschlagen möchte, lockte doch einige Mädchen, aber auch Burschen!

Die Feedback-Runde mit den Unternehmensvertretern und den Vortragenden hat gezeigt, dass die Veranstaltung von beiden Seiten sehr gut angenommen wurde. Diejenigen Schüler und Schülerinnen, die noch unsicher sind, wie es weitergehen soll, profitierten naturgemäß am meisten und kamen hoffentlich bei ihrer Entscheidungsfindung ein Stück weiter.