3. Mann-Tour

Im Rahmen unseres OMM-Unterrichts besichtigte unsere Klasse, die 2CS, mit unserer Professorin, Frau Dipl.-Päd. Sigrid Bittner, am 24. Mai 2012 die Kanalisation von Wien bei der Führung
„Der 3. Mann – Das Unterirdische Wien “.

Als wir am vereinbarten Treffpunkt ankamen, wurden wir mit Schutzhelmen und mit einer Stirnlampe ausgestattet. So ausgerüstet betraten wir die „Unterwelt“ der Stadt Wien. Am Beginn gab es eine kurze und spannende Einführung über das Kanalsystem. Ein ehemaliger Kanalarbeiter veranschaulichte uns die harte Arbeit, die im Kanal zu erledigen ist. Danach wurde uns ein kurzer Ausschnitt über die Entstehung der Kanalisierung und über den bekannten Film „Der 3. Mann“ gezeigt. Während wir verschiedene Teilbereiche des Abwassersystems besichtigten, wurde uns erklärt wie unachtsam Menschen Unbrauchbares in den Kanal „runterspülen“ wie z. B. Strumpfhosen oder Essensreste und somit die Entsorgung der Abwässer erheblich erschweren.

Der Besuch des unterirdischen Wiens war für uns eine aufregende und spannende bzw. „riechintensive“ Erfahrung!