Volleyball-Landesmeisterschaften der Burschen 2011

Zum ersten Mal seit 2006 besuchen wieder mehrere Burschen die Volleyball-Einheit, dass es möglich wurde auch ein reines Burschenteam zu den Meisterschaften zu schicken. Am 7.11.11 war es so weit! 6 Burschen fuhren in die Sport und Fun Halle, doch unser wichtigster Spieler Aleksandar Marinkovic (3BAKA) hatte leider eine Bänderzerrung! Zusätzlich musste auch noch Dominik Katic (1BK) unerwartet zum Zahnarzt, sodass wir in letzter Minute zwei neue Spieler ins Team holen mussten. Die restlichen Burschen trugen diesen Umstand zwar mit Fassung, doch eines war klar: die Chancen sind dramatisch gefallen.

Nicht mutlos, aber doch etwas unsicher begaben sich die Burschen in die Halle. Sie verloren gleich das erste Spiel gegen das PGRg 10, Neulandschule. Die zwei Burschen, die in letzter Minute einsprangen, hatten bisher noch nicht viel Volleyball-Erfahrung und konnten leider unseren fehlenden Aleks nicht so einfach ersetzen, die Unsicherheit war deutlich zu spüren.  Als nächster Gegner wartete das Albertus Magnus Gymnasium. Die technischen Unterschiede zwischen den Teams waren zwar minimal und unsere Burschen kämpften tapfer um den Aufstieg. Allerdings endete leider auch das zweite Spiel mit einem Sieg für den Gegner und damit war der Traum vom Aufstieg zu Ende.

Unsere Mannschaft hatte aber viel Spaß am Spielen und vielleicht war es doch für alle eine Motivation, nächstes Jahr weiter in der unverbindlichen Übung Volleyball zu trainieren.

Das Team: Filipovic Viorel (1BS), Krema Ismail (1BS), Krupp Mathe(1BS), Andrejic Aleksandar (2DK), Ehlmaier Moritz (3BK), Kulik Lukasz (3BK)