Toller Einsatz der Volleyballerinnen

Mit dem besten Volleyball-Mädchenteam der vergangenen Jahre trat die Akademiestraße im November bei den Volleyball-Landesmeisterschaften an. Die Spielerinnen gingen mit großem Selbstbewusstsein ins erste Spiel, besiegten klar das Grg 22,  Bernoullistraße und konnten gleich danach sensationeller Weise sogar gegen das Sportgymnasium Parhamerplatz in drei Sätzen gewinnen. Danach verschwanden die letzten Zweifel und mit perfekter Technik, schneller Reaktion, vollem Einsatz und innerer Motivation wurde das Spiel gegen das Albertus Magnus Gymnasium in Angriff genommen. Der Teamgeist war ständig spürbar und im Falle des Rückstandes überzeugten die Mädchen mit einer Nervenstärke, die die Gegnerinnen verunsicherte. Das große Ziel war es, am Finaltag weiter zu spielen und niemals aufzugeben!  Mit diesem Gedanken im Hinterkopf wurden die müden Muskeln wieder in Bewegung gesetzt und die letzten Reserven mobilisiert, sodass sich das Team nach einem intensiven Turniernachmittag  einen Platz unter den besten sieben Schulen Wiens sicherte. Die Entscheidung der endgültigen Platzierung – vielleicht ist dieses Jahr sogar ein Stockerlplatz möglich? – wird am Finaltag, am 19.12.2011, fallen.

Das Team: Popovic Noemi (1BS), Djurovska Stefanie (2AK), Bogdanovski Bianca (3AS), Ahmetovic Amina (3CK), Arsovska Katharina (3DK), Grujic Sandra (3DK), Yilmaz Seda (3DK)