Teambildungstage der 3AS

Als wir am Anfang des Schuljahres erfuhren, dass wir vom 28. bis 30. September 2011 nach Altaussee in die Steiermark auf Teambildungstage fahren, sprang die ganze Klasse vor Freude in die Luft. Dort sollten wir uns mit Powerlearning auf die Abschlusspräsentation vorbereiten. Nach einer langen Zugfahrt erreichten wir unser Ziel. Dort bezogen wir unsere Zimmer. Am Nachmittag lernten wir unsere Coachs Marin und Murat kennen. Bei ihnen mussten wir Präsentationen halten. Sie gaben uns Tipps, wie wir unsere Abschlusspräsentation halten können und wie wir uns Texte besser merken können. Außerdem lernten wir bei Präsentationen Ruhe zu bewahren. Diese Tipps haben wir bei der Abschlusspräsentation beherzigt. Doch auch außerhalb des Kurses hatten wir viel Spaß mit den beiden. Wir spielten am Abend Fußball oder entspannten uns im Zimmer. Bei Problemen halfen uns die Coachs. Nicht nur unsere Jugendherberge war wunderschön, sondern auch die Landschaft rundherum. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die Natur des Salzkammergutes genießen und konnten uns bei einer Wanderung die schöne Stadt Altaussee anschauen. So wie schon in den vorherigen Jahren gefielen uns die Teambildungstage sehr gut und stärkten uns für unser letztes Schuljahr. Leider war der Spaß nach drei Tagen vorbei und wir kamen als ein noch stärkeres Team in Wien an.

Özge Caliskan, Nicol Metzmann, Natalie Reiter